Programm


26.08.10:
The Beach Boys
«An American Band»




Musikschau.ch Programm-Blog
Was ist Musikschau?       Musikschau-Newsletter       Musikschau in den Medien       im Facebook




16.07.10: The Doors - «When You're Strange»
16.11.09: Take That - «For The Record»
19.10.09: R.E.M. - «Live At The Olympia»
20.08.09: Woodstock - «3 Days of Peace...»
06.07.09: Iron Maiden - «Flight 666»
01.06.09: Jeff Buckley - «Amazing Grace»
04.05.09: Depeche Mode - «101»
23.03.09: Bob Marley - «Time Will Tell»
26.01.09: «The Miles Davis Story»
15.12.08: Nirvana - «MTV Unplugged in NY»
17.11.08: «Dave Chapelle's Block Party»
11.11.08: Celtic Frost - «A Dying God»
27.10.08: Freddie Mercury - «The Untold Story»
30.09.08: The Clash - «Live - Revolution Rock»
05.05.08: Led Zeppelin - «The Song remains ...»
31.03.08: The Rolling Stones - «Gimme Shelter»
11.02.08: Michael Jacksons «Ghosts»
17.12.07: Bob Dylan - «Don't Look Back»
26.11.07: Ozzy Osbourne - «Don't Blame Me»
22.10.07: AC/DC - «Plug Me In»
15.04.07: The Police - «Everyone stares»
11.03.07: Falco - «Hoch wie nie»
11.02.07: The Ramones
14.01.07: Jimi Hendrix

Blog   

(24.08.2010): Zum Abschluss der diesjährigen Surf-Saison steigen wir auf die Bretter und zeigen Open Air

The Beach Boys - An American band


Die wirklich grossartige Rockumentary auf den Spuren der Beach Boys erzählt die Geschichte
der daueralkoholisierten Surfband aus den frühen 60er-Jahren hin zum begehrtesten Popact des
Planeten, stets umringt von einer Horde Bikinigirls.

Die musikalische Entwicklung und das turbulente Leben der Brüder Brian, Carl und Dennis Wilson,
ihres Cousins Mike Lowe und Familienfreund Al Jardiner wird eindrücklich mit intimsten Privataufnahmen,
original-Interviews und Mitschnitten aus Live-Shows erzählt.

Donnerstag, 26. August 2010, 20:30, direkt an der Limmat. Chuchi am Wasser vor dem Dynamo Zürich.
Nur bei trockenem Wetter, Infos demnächst im Musikschau-Newsletter.




(16.07.2010): Da braut sich was zusammen

Breaking News!


Soeben erreicht uns ein dringliches Telegramm aus der Mannheimer Untersuchungshaft:
Die für heute geplante Vorpremiere von «The Doors - When You're Strange» muss wetterbedingt verschoben werden. Wir empfehlen eine frühabendliche Abkühlung in der Chuchi am Wasser aber trotzdem, im schönsten Freiluftpool mit dem besten Barpersonal von Zürich.




(03.07.2010): Ride the Snake

A Film About The Doors

Nun ist's offiziell: Am 16. Juli zeigt Musikschau in einer exklusiven CH-Vorpremiere «The Doors - When You're Strange», die erste umfassende Filmbiografie der einflussreichsten Rockband der 60er Jahre. Natürlich gratis, auf Grossleinwand und Open Air.
«When You're Strange» verwendet ausschliesslich authentisches und unveröffentlichtes Material aus den Jahren 1965 – 1971. Zwischen intimen Privataufnahmen, den berüchtigten Live-Performances und biografischen Sequenzen rezitiert Schauspieler und Musiker Johnny Depp Jim Morrisons bekannteste Gedichte und fungiert während des ganzen Films als Sprecher. Daneben tauchen immer wieder altbekannte Gesichter auf: von Janis Joplin über John F. Kennedy, Martin Luther King, Richard Nixon und Ed Sullivan bis zu Andy Warhol.
Der offizielle Filmstart ist auf den 29. Juli angesetzt, der zugehörige Soundtrack ist bereits jetzt verfügbar: Cede.ch.

Freitag, 16. Juli 2010, 21:00, direkt an der Limmat. Chuchi am Wasser vor dem Dynamo Zürich.
Nur bei trockenem Wetter, Infos demnächst im Musikschau-Newsletter.



Nicht verpassen: Offizieller Trailer zu «The Doors - When You're Strange»




(01.03.2010): Gerüchte sind nur Gerüchte

Die nächste Musikschau!

Ja, wir hören es auch. Die Gerüchteküche brodelt seit Wochen - das können wir nicht ändern. Wir können auch nichts von dem Gerede bestätigen. Aber wir wollen auch nichts dementieren. Wir halten es wie die englische Queen: Wir äussern uns nicht zu Gerüchten. Nur soviel ist sicher: Die nächste Musikschau kommt.

Jetzt den Musikschau-Newsletter abonnieren und auf Facebook der Musikschau-Gruppe beitreten - und nichts verpassen.




(21.11.2009): Heilige Nacht

Weihnachts-Musikschau im Dezember

Welcher Künstler dieses Jahr die Weihnachts-Musikschau bestreiten darf, verkünden wir Anfangs Dezember. Wir sichten noch die Bewerbungen. Musikschau-Newsletter abonnieren und auf Facebook der Musikschau-Gruppe beitreten - und nichts verpassen.




(20.10.2009): Wie das damals wirklich war

Robbie Williams & Take That

Wir zeigen 'Take That For The Record', den vergriffenen Dokumentarfilm über die erfolgreichste britische Band seit den Beatles. Der Film zeigt den unverhofften Aufstieg der fünf Teens zu absoluten Superstars. Und wie aus dem Bandküken Robbie Williams der erfolgreichste europäische Entertainer wurde.

Montag, 16. November, 20:30 Uhr, Acapulco Zürich. Mehr Infos im Musikschau-Newsletter und im Tagi.



«Die unglaublichste Geschichte seit Margaret Thatcher»




(30.09.2009): R.E.M. unverhüllt

That's me in the corner

Der 23. Oktober wird ein Feiertag für die Freunde des Alternative Rock: R.E.M. veröffentlicht «Live at the Olympia». Wir zeigen das spannende Experiment aus Art-Movie, Doku und Konzertfilm in einer exklusiven Vorpremiere bereits am Montag, 19. Oktober um 20.30 Uhr. Und zwar gleichzeitig im Acapulco Zürich, Wonderbar Luzern, QBar Chur, Rössli Stäfa, Chappelhof Wohlen und Snus Bar Kloten. Eintritt frei, jugendfrei, kein Türschluss - shiny happy people.



Vorgezappt: R.E.M. «Live at the Olympia»




(20.08.2009): PEACE!!!

Fotos: Woodstock an der Limmat

Eindrücke von der ersten Openair-Musikschau mit Woodstock am 20. August 2009. Zur September-Musikschau demnächst mehr hier - Newsletter abonnieren.










(17.08.2009): Musikschau im Hochsommer

40 Jahre WOODSTOCK

Musikschau geht raus: Wir zeigen Woodstock, Openair, wie sonst. Am Donnerstag, 20. August ab 20:30 Uhr - dem amtlich heissesten Tag 2009. Direkt an der Limmat. Chuchi am Wasser vor dem Dynamo. Hop Hippies!




Kleiner Appetizer: Musikschau zeigt Woodstock am 20. August 2009, Dynamo.




(12.06.2009): Six, six, six

Mit IRON MAIDEN um die Welt

Sie halten wohl den Weltrekord im Verkauf von Jeansjacken-Aufnähern: IRON MAIDEN. Heavy Metal-Legenden. Ja - sie leben noch. «Flight 666» dokumentiert ihre Comeback-Welttournee letztes Jahr, backstage, im personalisierten 666-Riesenjumbo etc. Was für ein Wiedersehen.

Wir zeigen «IRON MAIDEN - FLIGHT 666» am Montag, 6. Juli in Zürich (Acapulco) und Luzern (Wonderbar) ab 21 Uhr. Wer seine alte JEANSJACKE mit dem MAIDEN-AUFNÄHER anzieht, der bekommt ein - ehm, müssen wir noch schauen, was genau - geschenkt.




Der Trailer zu «Flight 666»




(03.06.2009): Hallelujah, again

Hingehört

Noch ein PS zu Jeff Buckley: Ja, nach dem Film kann man kaum anders, als sich «Grace» zu kaufen. Für MP3-Downloads (und alles weitere) hier der Link zu Jeff Buckleys Official Page. Hallelujah.






(02.06.2009): Hallelujah, indeed

Fotos: Jeff Buckley am 1. Juni im Acapulco

Bei strahlendem Frühsommerwetter am Pfingstmontag: volles Haus im Acapulco zu einer kurzen aber intensiven Musikschau über das kurze aber intensive Leben von Jeff Buckley. Wegen Grosserfolgs dieses Jahr also auch im Sommer Musikschau, vielleicht. Newsletter abonnieren.








(09.05.2009): Hallelujah!

Am Montag, 1. Juni: Jeff Buckley

Grosse Musik - tragischer Tod. Musikschau zeigt als Schweizer Vorpremiere in Luzern und Zürich die neue Doku über Jeff Buckley.

Sein Debüt «Grace» war 1994 gleichzeitig sein letztes und einziges zu Lebzeiten erschienenes Studioalbum. Am 29. Mai 1997 ertrank Jeff Buckley im Wolf River. «Amazing Grace» ist eine Doku über Künstler und Album. Ein Patchwork als Hommage, zusammengestellt aus Interviews, raren Performances & Outtakes aus dem Columbia Archiv. Quotes von Freunden, Familie, Produzenten, Band und anderen Künstlern. Von Sydney, New York und London nach Memphis, Montpellier und Los Angeles.

Zum 15. Jahrestag des Gold-Albums wird sein Debüt-Album in 3 verschiedenen Versionen neu aufgelegt, mit vielen DVD-Extras. Darunter Live-Auftritte und eben die Doku «Amazing Grace». Zu kaufen ab 5. Juni - bei Musikschau als Vorpremiere zu sehen am 1. Juni.

Montag, 1. Juni 2009, 20:30h - Bar Acapulco, Neugasse 56, Zürich
Montag, 1. Juni 2009, 20:30h - Tschuppis Wonderbar, Burgerstrasse 21, Luzern




Jeff Buckley - «Lilac Wine»



(22.04.2009): People are People - in Zürich UND Luzern!

Am Montag, 4. Mai: Depeche Mode

Der grosse Musikfilmer D. A. Pennebaker (Dylan, Stones u.a.) filmt Fans, Band, Vorbereitung und das 101. Konzert auf der 1989er Tour von Depeche Mode. Musikschau zeigt die stilbildende Band (anlässlich ihres aktuellen Comebacks) auf dem Höhepunkt ihres Schaffens.

Montag, 4. Mai 2009, 20:30h - Bar Acapulco, Neugasse 56, Zürich
Montag, 4. Mai 2009, 20:30h - Tschuppis Wonderbar, Burgerstrasse 21, Luzern (Musikschau-Premiere!)




Zum Einstimmen: Depeche Mode Personal Jesus LIVE (Frankfurt 1990)



(19.04.2009): Musikschau für daheim

Link-Tipp: Gorillaz - «Bananaz» online

Den für Ende April angekündigten Dok-Film über die Zeichentrick-Band Gorillaz gibt's in voller Länge online zu sehen bei Babelgum >>




(23.03.2009): Jah Rastafari Nation

Fotos: Bob Marley am 23. März im Acapulco








(17.02.2009): Jah jah rastafari nation

Im März: Musikschau zeigt Bob Marley

Jah rasta ... him is badda than dem ... mi t'ink dis a go irie ...
ah ...
boh selecta ... talk the truth! no woman no cry ...
don't worry about a thing, every little thing is gonna be alright ... jah ...
ear me now ...
jah ... big up ... burnin.




Bob Marley & The Wailers (1980) - Montag, 23. März 2009, 20:30h - Bar Acapulco, Neugasse 56, Zürich



(15.01.2009): Frohes Neues Jahr

Miles Davis Superstar - Montag, 26. Januar im Acapulco

Die Januar-Musikschau wird menschlich wie musikalisch extrem: Miles Davis erfüllt alle guten/schlechten Klischees eines Rockstars. Der Mann war drogenabhängig, exzentrisch, egozentrisch, genialisch etc. Die musikalischen Errungenschaften von Miles Davis sind nicht zu überschätzen. Kaum ein einzelner Mann hat die Musik ähnlich weitergebracht wie Miles.
Der Film «The Miles Davis Story» zeigt ihn schonungslos her, diesen grossen Mann der Musikgeschichte. Seine Karriere, seine Weggefährten, seine Arbeit. Wir zeigen den Film (engl. mit deutschen Untertiteln) anlässlich des Jubiläums von «Kind of Blue». Miles' bahnbrechendes Album, bis heute das meistverkaufte Jazz-Album, feiert heuer den 50. Geburtstag.




The Miles Davis Story - Montag, 26. Januar 2009, 20:30h - Bar Acapulco, Neugasse 56, Zürich



(16.12.2008): Frohe Weihnachten

Foto: Nirvana im Acapulco

Am Montag haben wir uns im gut gefüllten Acapulco zu Nirvanas «MTV Unplugged» gemeinsam und in aller Ruhe die Lampe gefüllt. Dazu haben wir der Seele von Kurt Cobain gedacht, die da draussen irgendwo ist. Das ist Weihnachten.


Dezember-Musikschau - Nirvana «MTV Unplugged»


(19.11.2008): Advent, Advent

Nirvanas «MTV Unplugged» zum Jubiläum

Am Montag, 15. Dezember ab 20:30h zeigt Musikschau stolz NIRVANA - MTV UNPLUGGED in voller Länge. Der moderne Klassiker wird dieser Tage 15 Jahre alt. Wochen nach der Aufzeichnung schoss sich Sänger Kurt Cobain mit der Schrotflinte in den Kopf. Das Unplugged-Konzert bleibt damit umso mehr berührendes und bewegendes Dokument, Zeugnis von diesem genialen Menschen und dieser Band in einem untypisch ruhigen, intimen Konzert. Das erst ein Jahr nach der Aufzeichnung veröffentlichte Album ist eine DER Platten der 90er und wird bis heute gut verkauft. Wir zeigen Nirvana MTV Unplugged in voller Länge im Wohnzimmer der Musikschau, im Acapulco, Zürich.




Nirvana MTV Unplugged - Montag, 15. Dez, 20:30 h, Bar Acapulco, Neugasse 56, Zürich



(12.11.2008): Von finster zu schwarz

Auf Celtic Frost folgt Dave Chapelles Blockparty

Nächsten Montag, 17. November, Acapulco Zürich, 20:30 Uhr: keine ganze Woche nach der überwältigenden Nacht im Mascotte steht bereits der nächste Knaller fest - «Dave Chapelles Blockparty». DER aktuelle Musikfilm in Sachen Black Music. Regie- und Videoclip-Gott Michel Gondry filmte das Quartierfest von Comedian Dave Chapelle in Brooklyn (mit den HipHop/RnB-Stars Wyclef Jean, Erykah Badu, Mos Def, Talib Kweli, Kanye West, Lauryn Hill, The Roots, uvam.).

Diesen Film zeigt Musikschau in stolzer Zusammenarbeit mit dem «ältesten Filmclub der Schweiz»:
Der Filmstelle der ETH Zürich.



Block Party nächsten Montag im Acapulco






(12.11.2008): Die härteste Musikschau ever

Fotos: «A Dying God» im Mascotte











(08.11.2008): Celtic Frost - Dienstag, 11. November, 20:30 h Mascotte Zürich

Videoclip zum Einstimmen

Am Dienstag im Mascotte zeigen wir DEN Dok über das abgebrochene Comeback der legendären Zürcher Metal-Band. Hier ihr letzter Clip - zum Einstimmen. Mehr Infos zum Film inkl Trailer siehe weiter unten.




Celtic Frost - «A Dying God Coming Into Human Flesh»




(30.10.2008): «A Dying God» - Der Filmtrailer

Dienstag, 11. Nov, 20:30h: Celtic Frost im Mascotte - ein Homecoming

Wir zeigen die Weltpremiere des Dok-Films von Adrian Winkler als Heimspiel im Mascotte. «A Dying God» ist DER Film über die im April abgebrochene Reunion-Tour der legendären Zürcher Metal-Band Celtic Frost. Zitat Dave Grohl (Nirvana, Foo Fighters, QotSA) in einem Interview: "Kurt (Cobain) and Kris loved Celtic Frost as well as me." Kann man sich eine bessere Referenz vorstellen? Konzerte wirds keine mehr geben, die Termine für 2008 wurden alle abgesagt, das ist also die einzige und beste Chance, Celtic Frost (sowas wie live) zu erleben.


«Celtic Frost - A Dying God» - Di, 11. Nov, 20:30, Mascotte - So, 16. Nov, SF1




(28.10.2008): « The Untold Story» - Superfilm!

Fotos: Freddie Mercury & Queen im Acapulco









(21.10.2008): Nächsten Montag Freddie Mercury - dann Celtic Frost

NEWSNEWSNEWS - Preview - Musikschau Extra

Soeben bestätigt: Musikschau präsentiert am Dienstag, 11. November im Mascotte Zürich die Weltpremiere des Dok-Films «A Dying God» von Adrian Winkler über die Comeback-Tour der Schweizer Legende «Celtic Frost» durch Europa, USA und Japan. «Eine Reise ins Herz der Finsternis, des extremen Metal, auf der die Bandmitglieder versuchen ihrer eigenen Legende gerecht zu werden.»




(17.10.2008): Queen, Mercury, Rodgers

Montag, 27. Oktober, Bar Acapulco: QUEEN

Auf dieses Feature freuen wir uns, seit es Musikschau gibt: Queen. Wir zeigen den Klassiker «Freddie Mercury - The Untold Story». Seine Biografie, seine Musik. Und als special Treat: Ausschnitte aus der brandneuen DVD «Queen & Paul Rodgers Super Live in Japan». Diesmal wieder im ACAPULCO, Neugasse Zürich - ab 20:00h.


So war das damals: Queen im Wembley


(03.10.2008): Wow.

Fotos: The Clash im Mascotte









(27.09.2008): Kleiner Ausblick

Erst The Clash, dann Dave Chapelles Blockparty

Noch bevor The Clash über die Bühne ist (am Dienstag im Mascotte, siehe unten), steht schon der nächste Knaller fest: «Dave Chapelles Blockparty». DER aktuelle Musikfilm in Sachen Black Music. Regie- und Videoclip-Gott Michel Gondry filmte das Quartierfest von Comedian Dave Chapelle in Brooklyn (mit den HipHop/RnB-Stars Wyclef Jean, Erykah Badu, Mos Def, Talib Kweli, Kanye West, Lauryn Hill, The Roots, uvam.). Diesen Film zeigt Musikschau im November in stolzer Zusammenarbeit mit dem «ältesten Filmclub der Schweiz»: Der Filmstelle der ETH Zürich.

Nicht verpassen - Musikschau-Newsletter abonnieren




(30.08.2008): Auftakt zur Musikschau-Saison 2008

The Clash live am Dienstag, 30. September im Mascotte - ab 20:30 Uhr

DVD gewinnen! Hier am Wettbewerb teilnehmen - Die Teilnahmefrist ist leider abgelaufen!

Die Musikschau-Saison 2008 startet mit einer Premiere: Am 3. Oktober erscheint bei uns ein neuer The Clash-Film auf DVD (Sony): «The Clash Live - Revolution Rock». Der Film versammelt Live-Aufnahmen und Interviews aus allen Phasen der Bandgeschichte. Gleichzeitig erscheint eine neue Live-CD mit dem 1982er Konzert im New Yorker Shea Stadium.

Am Dienstag, 30. September um 20.30 Uhr zeigt Musikschau den Film exklusiv und als Schweizer Premiere im Mascotte beim Zürcher Bellevue - jetzt Musikschau-Newsletter abonnieren



Teaser «The Clash Live - Revolution Rock»




(30.08.2008): Dabeisein ist alles

Beitreten! Musikschau im Facebook

Musikschau gibt's jetzt auch als Gruppe im Facebook. Jetzt anmelden und offizielles Mitglied werden. Vorteile: Einladungen zu den Events. Und hin und wieder haben wir auch eine DVD zu verschenken.

Musikschau im Facebook




(01.05.2008): Led Zeppelin - Am Montag, 5. Mai im Acapulco

Livekonzert aus dem Madison Square Garden in New York, 1973.

1999 war der release des Konzertfilms «The Song remains the same»,
auf den alle Zep-Fans gewartet haben. Endlich kann die ganze Welt in der ersten Reihe sitzen!

MONTAG, 5. Mai 2008, FILMSTART 20:30 UHR, IM ACAPULCO AN DER NEUGASSE 56 ZÜRICH



The Song remains the same - in voller Länge Montag, 5. Mai, Acapulco Zürich




(25.03.2008): The Rolling Stones (endlich) - Am Montag, 31. März im Acapulco

Pünktlich zum Kino-Start des neuen Stones-Dok zeigen wir den Alten

Um über den neuen Scorsese-Dok «Shine a Light» reden zu können, muss man den alten, legendären Film über die Stones gesehen haben. «Gimme Shelter» ist ein weiterer Meilenstein der Rock-Film-Geschichte.

Eigentlich sollte der Film die 1969er Tour der Rolling Stones beleuchten, das (heutzutage) Übliche mit Szenen von Pressekonferenzen, Transfers, Hotelzimmer und Backstage. Während des Open Airs in Altamont passiert die Tragödie: während die Stones rocken wird vor den Augen der Band (und vor laufender Dok-Kameras) ein junger Schwarzer im Publikum erstochen. - «Gimme Shelter» ein legendärer Konzertfilm, der eine Geschichte erzählt, die weit über den heutigen Promo-Kram hinausgeht.

MONTAG, 31. MÄRZ 2008, FILMSTART 20:30 UHR, IM ACAPULCO AN DER NEUGASSE 56 ZÜRICH



Stones live at Altamont - in voller Länge Montag, 31. März, Acapulco Zürich




(16.02.08): I'm bad, I'm bad

Nicht alles, was glänzt ...

Nicht alles, was glänzt, ist Gold - bei Musikschau ist aber Gold drin, wo Gold draufsteht. Musikschau verloste den original Gold-Award für «Bad» und zeigte exklusiv den Jacko-Film «Ghosts» - und das Acapulco war einmal mehr richtig, richtig voll.




Infos zur nächsten Musikschau gratis und francofrei: Musikschau-Newsletter abonnieren      






(14.1.2008) Michael Jackson - King of Pop

Am 11. Februar zeigt Musikschau CH-exklusiv «Michael Jacksons Ghosts»

Musikschau verschenkt mit Unterstützung von Sony BMG und www.icon-collectibles.ch ein einmaliges Sammlerstück! Den Gold-Award für das Studio-Album «Bad» von 1987.

Der von Michael Jackson produzierte Musikfilm «Ghosts» gründet auf einer Idee des Horror-Schriftstellers Stephen King, der auch für das Drehbuch zeichnet. Als Fortsetzung von Jackos Visualisierung in seinen unerreichten Video-Clips gilt «Ghosts» bis heute als Genre-definierender Kurzfilm, der jedoch nie auf DVD veröffentlicht wurde.

Als Supplement beleuchtet die Musikschau die glamourösen Highlights von Michael Jacksons beispielloser Karriere in einer Filmbiografie und zeigt den skurrilen und sensiblen Menschen jenseits des Erfolges. Mit 400 Millionen verkauften Tonträgern, 18 Grammys und einem 890 Millionen-Plattenvertrag ist Jacko der erfolgreichste Unterhaltungskünstler aller Zeiten. Trotzdem verbindet ihn eine ganze Generation ausschliesslich mit Sexskandalen, Tablettensucht und einem weltfremden Äusseren.

Musikschau zeigt den Film auf Grossleinwand im Originalton mit deutschen Untertiteln. Filmstart 20:30 Uhr, Eintritt frei, kein Türschluss.






(06.12.2007): Zur Weihnachtszeit die Musikgeschichte über den wichtigsten Künstler!

Am 17. Dezember zeigen wir «Don't Look Back»

D.A. Pennebaker hat nicht nur Dokumentationen über John F. Kennedy gedreht, er hat ebenso den bedeutendsten Musiker während seiner Englandtour 1965 begleitet - die letzte Akustiktour von Bob Dylan. Mit «Don't Look Back» ist ein Meisterwerk entstanden, das dem Zuschauer ermöglicht, während 60 spannenden Filmminuten die Transformation des Folks zum Rock des Propheten Bob Dylans zu verfolgen.

Musikschau zeigt den Film auf Grossleinwand im Originalton sowie deutschen Untertiteln. Filmstart 20:30 Uhr, Eintritt frei.



Bob Dylan auf Tour - "Love minus zero/No limit"




(15.11.07): Wir gehen noch weiter...

Musikschau wird jugendfrei!
Am 26. November zeigen wir «Don't Blame Me: The Tales Of Ozzy Osbourne»

Als Frontmann der Heavy Metal Kultformation Black Sabbath wurde Ozzy Osbourne unsterblich. Zwar musste er die Band 1979 wegen seiner Alkohol- und Drogenprobleme verlassen und ist seither Solo unterwegs. Doch die Stories um den ehemalige Schlachter, Bestatter und verurteilten Räuber reissen bis heute nicht ab. Ozzy's Zitteranfälle und Enthauptungsrituale sind legendär, mit der MTV-Reality-Show «The Osbournes» machte er gar seine ganze Familie zu weltbekannten Superstars. Musikschau zeigt die ganze Wahrheit erstmals auf der vorweihnächtlichen Grossleinwand im Originalton mit englischen Untertiteln. Filmstart 20:30 Uhr, Eintritt frei.



Ozzy mit Black Sabbath auf Tour, November 1978




(24.10.07): Unerwartetes in der Oktober-Musikschau

Es war kein Film, es war ein Konzert! Ehrlich!

Wer hätte das gedacht! Für den Musikschau-Abend waren im Aci die Sofas zur klassischen Kinobestuhlung gereiht, und hundert Kehlen johlten zu "Highway To Hell" auf Grossleinwand! Szenenapplaus nach jedem Song! Ein Konzert wie aus der ersten Reihe, Meet and Greet inklusive!




Für alle, die uns mit Mails bombardieren: Den gezeigten Film könnt ihr hier ordern
Und die nächste Musikschau gibt's am 26. November, Infos dazu gratis und francofrei in unserem Newsletter Musikschau-Newsletter abonnieren      






(5.10.07): Saisoneröffnung in neuer Location

Am 22. Oktober zeigt Musikschau im Acapulco «AC/DC: Plug Me In», exklusive Film-Vorpermiere und DVD-Release-Party


Als die Schottischen Brüder Angus und Malcom Young am Silvesterabend 1973 zum ersten Mal in Schuluniform gemeinsam auftraten, ahnten sie noch wenig von ihren einstigen Alkohol- und Groupie-Exzessen. 6 Jahre später - mit der Veröffentlichung von „Highway To Hell“, war AC/DC die grösste Rock'n'Roll-Band des Planeten. Und Leadsänger Bon Scott erstickte in seinem Auto an seinem Erbrochenen. Und 1980 veröffentlichten AC/DC mit 'Back In Black' gar das zweiterfolgreichste Album der Popgeschichte (nach Jackos 'Thriller' mit über 60'000'000 verkauften Exemplaren).

Musikschau zeigt als exklusive Schweizer Premiere die erste Biografie der 5 Problem Childs auf Grossleinwand. Vom Exodus nach Australien über den Angriff auf arrivierte Rockbands wie Genesis, Pink Floyd, und Deep Purple, bis zur Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame in New York im März 2003. Und das Ganze in passendem Ambiente: Mit besserem Projektor, besserer Soundanlage und dem besten Barpersonal. Montag, 22. Oktober, 20.30 Uhr, Acapulco, Neugasse 56, Zürich.




Music Clip zu 'HIghway to hell', 14.4.1978





(16.4.07): Message in a Bottle ...

Noch dies zur Musikschau April


Es war der cineastisch spannendste Film in der Geschichte der Musikschau: Die Aufnahmen von Schlagzeuger Copeland sind einmalig, so konsequent nah am Aufstieg und (Zer-)Fall einer Band war noch keiner sonst.

Die nächste Musikschau: Mitte Juni in neuer Sommer-Location! Mehr hier bald. Hier bitte für den Newsletter eintragen.



Corazon, 15. April 2007

PS: Für alle, die's verpasst haben - oder die nochmal wollen: auch «The Police - Everyone Stares» Film gibt es bei Eurem CD- und DVD-Händler zu kaufen!






(8.4.07): Wir lüften das Geheimnis ...

Am Sonntag, 15. April zeigt Musikschau: «The Police - Everyone Stares» (OmU)


Der Film von Stewart Copeland zeigt die Entwicklung der Police von innen:

Sämtliches Filmmaterial wurde von der Band selbst gedreht. Von der ersten US-Tournee im VW-Bus bis zum grossen Erfolg. Copeland selbst hat die Szenen zusammengeschnitten & kommentiert. Herausgekommen ist eine einmalige, intime Dokumentation von Realitätsverlust, musikalischer Genialität und Stings zunehmender Dominanz. Ein Film, der in der Musikschau nicht fehlen durfte.


Der Trailer zu «Everyone Stares - The Police Inside Out»





(20.3.07): Was darf's denn sein ...?

Nächste Musikschau: am 15. April


Wir sagen nur soviel: Reservierts Euch den Sonntagabend am 15. April. Wir sind daran, Filme zu visionieren. Welcher Künstler es im April sein wird geben wir in den nächsten Tagen bekannt.






(13.3.07): Amadeus, Amadeus ...

Noch dies zur Musikschau März


Falco-Fans sind für diese Ausgabe von Musikschau sogar aus Basel und Luzern angereist. Mike Shiva war hingegen trotz persönlicher Einladung (und anderslautender Gerüchte) nicht dabei.

Die nächste Musikschau: Am 15. April. Der Film wird dieser Tage bekanntgegeben. Wir halten Dich auf dem Laufenden. Hier bitte für den Newsletter eintragen.



Corazon, 11. März 2007

PS: Weil wir einige Anfragen bekommen haben: Den gezeigten Falco-Tribute-Film «Hoch wie nie» gibt es ab sofort auf DVD zu kaufen.






(14.2.07): Musikschau im März - Nächste Musikschau

Sonntag, 11. März - «Falco - Hoch wie nie»


Geliebt, gehasst, gefeiert, gestürzt und mit 40 bei einem Autounfall in der Dom. Rep. getötet mit einer hochkonzentrierten Drogenmischung im Blut - das Leben eines Popstars. Hans «Hansi» Hölzel alias Falco. Der «Amadeus» der NDW hätte am 19. Februar den 50. Geburtstag feiern können - vor 9 Jahren, einige Tage vor seinem Geburtstag, ist er ums Leben gekommen.

Musikschau ist stolz, anlässlich des Re-Realses auf DVD DEN Dok über Falcos Leben zeigen zu dürfen. Die Geschichte vom ersten Moped bis zum Nummer 1-Hit in den US-Charts (und zurück in die Vergessenheit): Der Film zeigt Falco in allen Lebenslagen. Mit Archiv-Aufnahmen vom ersten bis zum letzten Interview. Mit Live-Aufnahmen vom ersten bis zum letzten Gig. Den Videoclips von «Ganz Wien» bis zu den letzten Hits.

Der Film «Falco - Hoch wie nie», gesehen und erzählt von seinen Wegbegleitern, den Musik-TV-Pionieren von DoRo (Rudi Dolezal und Hannes Rossacher), erscheint dieser Tage in einer Neu-Edition auf DVD.



Falco - Amadeus




(12.2.07): Die Zweite

Die Februar-Ausgabe von Musikschau


Wir lernen: Johnny Ramone war ein Arsch, aber er hielt die Band zusammen. Dee Dee Ramone war irr. Joey Ramone war richtig irr. Und Tommy, der wurde gefeuert. Eine nette Familie.



Corazon, 11. Februar 2007





(21.1.07): Musikschau im Februar ...

Sonntag, 11. Februar - Ramones


Def: Einflussreiche Rockband, gegründet 1974, oft als der Prototyp von Punk bezeichnet, bestehend aus vier Jungs in wechselnder Besetzung, die sich alle Ramone nannten.



Ramones - Rock'n'Roll High School





(15.1.07): Die Premiere im Corazon

Ein voller Erfolg!


Die Premiere im Corazon war ein voller Erfolg. Und wir lernen: lieber etwas früher im Corazon aufkreuzen als zu spät. Für alle, die stehen mussten: Sorry!




Corazon, 14. Januar 2007



Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 11. Februar zeigen wir die Ramones.

PS: Da unsere Jimi Hendrix-Plakate schon echte Sammlerstücke sind, hier zum Nachdrucken das Poster als PDF (270KB / A3).




(9.1.07): Die nächste Musikschau steht bevor ...

Jimi Hendrix, Sonntag, 14. Januar im Corazon, Zähringerplatz
Eintritt frei!


Der Film startet um 20.30 Uhr, natürlich könnt ihr schon bereits Stunden früher mit einem gemütlichen Kaffee oder Apéro beginnen...

Für die Musikschau am 11. Februar dürfen wir Euch schon mal verraten, dass wir Euch eine Dokumentation über die Ramones zeigen werden...


Und übrigens, die Musikschau findet ab jetzt immer am 2. Sonntagabend des Monats im Corazon statt, ist das nicht wunderbar? Wir danken dem Corazon...




(6.1.07): Details zur neuen Location ...

Eintritt frei, neuer Termin: Sonntag!


In der neuen Musikschau wird der Eintritt weiterhin frei sein. Neu findet Musikschau an Sonntag Abenden statt.

Soviel dürfen wir schon verraten: Eine Bar am Zähringerplatz wird's.






(2.1.07): im Januar zeigt Musikschau ...

Jimi Hendrix

Wir zeigen eine Perle der Musik-Doku-Geschichte aus den 70er-Jahren mit Live-Aufnahmen, Interviews mit den Grössten damals im Business (Mann, waren die alle high). Ein Zeitdokument über Leben (und Sterben) einer Legende. -> Mehr Jimi bei Wikipedia



Jimi Hendrix - Voodoo Chile

Datum & die neue Location werden dieser Tage bekanntgegeben.
Nicht verpassen -> Musikschau-Newsletter abonnieren




(27.12.06): Musikschau kommt zurück in neuer Location!


Neue Location



Mehr dazu in den nächsten Tagen (hier Musikschau-Newsletter abonnieren).




© Musikschau.ch - Kontakt: info@musikschau.ch